Skip to content

FIEGER Aluminiumlamellen FLL 131 Isolierte Aluminiumlamellen

FLL 131 ist unser blickdichter Lüftungs- und Entrauchungsregler. Die Aluminiumlamellen bieten alle Vorteile der natürlichen Lüftung und des Rauch- und Wärmeabzugs unserer Lamellenfenster.

Dabei bieten sie überraschend innovative Möglichkeiten für die Fassadengestaltung.

Mehr Informationen zum FIEGER Aluminiumlamellen FLL finden Sie auch:

im Datenblatt im Datenblatt
in den technischen Zeichnungen zum Einbau in den technischen Zeichnungen zum Einbau
in den technischen Zeichnungen zum Zubehör in den technischen Zeichnungen zum Zubehör
in den technischen Zeichnungen zu den Antrieben in den technischen Zeichnungen zu den Antrieben
in den CAD-Daten als dwg in den CAD-Daten als dwg
in den CAD-Daten als dfx in den CAD-Daten als dfx
Lamellenfenster von Fieger sind sowohl gestalterisch wie auch in Energie-, Brandschutz-, und Lüftungskonzepten unschlagbar vielseitig. Aussenansicht des Sigmund-Freud- Institut Frankfurt am Main, Deutschland

FLL 131

ist mit manuellem, elektrischem und pneumatischem Antrieb erhältlich.
Neben den dargestellten Beispielen sind auch weitere Einbauvarianten für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke verfügbar.

FIEGER Aluminiumlamellen FLL Daten im Überblick

Funktion:

natürliche Lüftung, natürlicher Rauch- und Wärmeabzug (NRWG), Aufzugsschachtentrauchung


Zertifizierung
NRWG zertifiziert nach
EN 12101-2
Fenster und Türen
Produktnorm zertifiziert nach EN 14351-1

Durchflussbeiwert Cvo
nach EN 12101-2
bis 0,61

Standsicherheit unter Windlast nach
EN 12101-2
WL 3000

Brandverhalten
nach EN 12101-2
B 300-E

Funktionssicherheit
nach EN 12101-2
Re 1000

Öffnen bei Schneelast
nach EN 12101-2
SL 0

Öffnen bei tiefer
Umgebungstemperatur
nach EN 12101-2
T (-5)

Design:

Lamellen mittig gelagert. Thermisch getrennte Aluminiumprofile.

Abmessungen
Aluminiumlamelle:  
Lamellenhöhe 131 mm
Bautiefe 27 mm

Rahmenprofil:
 
Ansichtsbreite 40 mm
 
Mittelpfosten 60 mm

Bautiefe

65 mm
Fensterhöhe
unbegrenzt, da koppelbar
Max. Fensterbreite 1.300 mm

Max. Fensterbreite mit Mittelpfosten
2.600 mm

 

Verglasung:

isolierte Aluminiumlamellen

Prüfungen
Einklemmschutz:
Richtlinie 2006/42/EG
SK 3 /
SK 4

PRODUKT-ÜBERSICHT

MONTAGEANLEITUNG

Produkttabelle

ProdukttabelleDeutsch

FLL Datenblatt

ProdukttabelleDeutsch

Ausschreibungstexte

Unsere Ausschreibungstexte finden sie hier.

Brauchen Sie weitere Informationen?
Kontaktieren Sie uns:

Oder lassen Sie sich direkt von unserem Fachteam beraten:
info@fieger-lamellenfenster.de
+49 6201 84434-0