Lamellenfenster weiter gedacht - und gemacht

Landscape_zubehoer

Extras fürs Extra

FIEGER Lamellenfenster sind an sich schon etwas Besonderes. Und selbst das lässt sich noch ausbauen – sowohl mit unserem Angebot an Zubehör als auch unserem (Selbst-)Verständnis in Sachen Service.

Und für alles Weitere haben wir unsere Spezialisten für Neu-/Individualanfertigungen.

FIEGER Antriebe

AntriebeFür unsere Lamellenfenster steht Ihnen eine Vielzahl von Antrieben zur Verfügung. Die Lamellenfenster können manuell, elektrisch oder pneumatisch betrieben werden. Die auf unser System abgestimmten Antriebe von ausnahmslos namhaften Herstellern werden in der Regel fertig montiert und funktionsgeprüft geliefert.
Unsere patentierte Zahnstangenmechanik gewährleistet einerseits die langlebige und sichere Funktion unserer Fenster und andererseits den angenehm leisen und leichten Lauf der Lamellen. Mit nur einem Antrieb können bis zu 3 m² Fensterfläche geöffnet werden!

FIEGER Zubehör

Wir halten, was unser Logo verspricht: Lamellen, Fenster und Technik. Damit lassen sich die Vorteile eines Lamellenfenster noch erweitern – gerade in Sachen automatischer Lüftung, z. B. in Schulen und Universitäten, Brandschutz sowie Energieeinsparung.

Steuerungstechnik

Noch mehr Komfort und Effektivität lassen sich durch zusätzliche elektronische Steuerungen erzielen. Für objektbezogene Lösungen arbeiten wir mit führenden Herstellern von Rauch- und Wärmeabzugssystemen zusammen.

Falls keine bauseitigen Komponenten vorhanden sind, liefern wir ihnen auf Wunsch:

  • RWA Zentralen
  • Lüftungssteuerungen
  • Rauchmelder
  • Taster
  • Wind- und Regenwächter

Schaltkontakt

Für die Positionsangabe der Lamellen können unsere Lamellenfenster mit dem neu entwickelten Fieger-Schaltkontakt ausgestattet werden. Es können die Meldungen „Fenster 100% auf“ und „Fenster 100% zu“ über potentialfreie Kontakte abgerufen werden.

Einbauvarianten

EinbauvariantenWir haben für jede Einbausituation die passende Lösung. Für Pfosten-Riegel und Fensterkonstruktionen haben wir konfigurierbare Adapterrahmen, die fertig montiert auf den Lamellenfenstern geliefert werden. Bei unseren Systemen FLW 32 und FLW40 ist der Adapterrahmen gleich am Fenster integriert.

Die Lamellenfenster können dann wie eine Glasscheibe in die Konstruktion eingesetzt werden. Des Weiteren können unsere Fenster auch in Holzständerwänden, Mauerwerk, Profilitverglasungen und Paneelfassaden eingesetzt werden.

Querstreben

QuerstrebenAls zusätzliche Einbruchsicherung und/oder Absturzsicherung können wir unsere Lamellenfenster mit innenliegenden Edelstahl-Querstreben ausstatten. Die Querstreben sind im geschlossenen Zustand von außen nicht sichtbar im seitlichen Rahmen verschraubt und können mit einer Sicherheitsüberwachung ausgestattet werden. Bei Ein oder Ausbruch erfolgt Alarmauslösung!

Insektengitter

Gerne bieten wir Ihnen auch maßgerecht angefertigte Insektenschutzgitter an.

Unterstützung für Unternehmen und Bauherren

FIEGER Service

Wir stellen nicht nur ausgezeichnete Lamellenfenster mit ausgezeichneter Elektronik her, sondern auch in Sachen Service ist „Standard“ für uns bestenfalls ein anderes Wort für „Minimum“.

Für gewöhnlich erwarten unsere Kunden mehr und bekommen daher auch mehr!

Hier eine Auswahl unserer Serviceleistungen, damit Sie von der Bestellung über den Einbau bis zum Gebrauch nach Jahren viel Freude an Ihrem FIEGER LAMELLENFENSTER haben:

Lieferung

FIEGER LAMELLENFENSTER werden Ihren Anforderungen und Bestellvorgaben entsprechend hergestellt. Jedes Fenster wird werkseitig auf Funktion geprüft und montagefertig geliefert. Zum Schutz der fertigen Elemente werden diese in stabile Holzkisten verpackt und per Spedition zu Ihnen ins Werk oder nach Vereinbarung auf die Baustelle oder eine andere Versandadresse geliefert. Bitte achten Sie stets darauf, dass geeignete Ablademöglichkeiten und eventuell benötigte Hilfsmittel wie z. B. Gabelstapler vorhanden sind.

Der Transport der Lamellenfenster über die Spedition wird von uns versichert. Bitte überprüfen Sie sofort bei Erhalt der Ware die Transportkisten auf Beschädigungen.

Schützen Sie die Kisten vor Feuchtigkeit und Nässe, falls die Elemente nicht gleich ausgepackt werden. Zum Auspacken unterlegen Sie die Kiste einseitig auf der Entnahmeseite und stellen Sie sie schräg, damit ein unbeabsichtigtes Herausfallen der Elemente vermieden wird. Die Entnahmeseite ist von uns auf der Kiste markiert. Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Transport- und Montagehinweise.

Transport

Bitte transportieren Sie die Lamellenfenster immer senkrecht und vermeiden sie starke Verwindungen der Elemente während des Transports. Die Elemente werden geschlossen ausgeliefert. Starke Verwindungen übertragen hohe Kräfte auf die Mechanik, die zu Beschädigungen führen können.

Hohe Elemente werden über die lange Kante stehend ausgeliefert und müssen vor dem Einsetzen vorsichtig über die kurze Kante aufgestellt werden. Bitte niemals das Lamellenfenster über Eck stürzen. Nutzen Sie niemals Glassauger zum Transport und zum Einsetzen der Lamellenfenster. Dies kann ebenfalls zu Beschädigungen an den Lamellen führen.

Nach Rücksprache können wir Ihnen die Lamellenfenster auch direkt auf die Baustelle liefern. Bitte geben Sie uns dafür einen Ansprechpartner vor Ort an und sorgen Sie für einen unkomplizierten Zugang zur Abladestelle.

Falls Sie die Lieferung zu einem genauen Termin oder einer genauen Uhrzeit benötigen, bitten wir um rechtzeitige Rücksprache, da hier in der Regel höhere Transportkosten entstehen.

Nutzen Sie niemals Glassauger zum Transport und zum Einsetzen der Lamellenfenster. Dies kann ebenfalls zu Beschädigungen an den Lamellen führen.

Montage und -hilfen

Beim Montieren der Elemente in die Konstruktion ist darauf zu achten, dass die Lastabtragung ausnahmslos direkt unter den Seitenrahmen bzw. unter den Mittelpfosten erfolgen muss. Falsches Verklotzen führt zu Verformungen der Rahmen und somit zur Beeinträchtigung der Funktion. Achten Sie bei der Montage besonders auf den lotgerechten und spannungsfreien Einbau.

In der Regel werden die Lamellenfenster mit Adapterprofilen für den Einbau zum Beispiel in Pfosten-Riegel-Konstruktionen oder in Fensterrahmenprofilen geliefert und wie eine Glasscheibe in die Konstruktion eingespannt.

Beim Einbau der Elemente mit Verschraubungen ist darauf zu achten, dass sich in den seitlichen Rahmenprofilen die Mechanik zum Öffnen der Lamellen befindet, die nicht beeinträchtigt werden darf.

Bitte sprechen Sie diese Montagesituationen im Detail vorab mit uns ab oder verwenden Sie zur Montage Mauerlaschen, die außenseitig im Rahmen verschraubt werden können.

Führen Sie nach der Montage eine Funktionskontrolle durch. Die richtige Montage überprüfen Sie zusätzlich durch die Kontrolle der gleichmäßigen Fugenbreiten und durch das ebene Schließen der Lamellen.

Wir empfehlen Ihnen dringend nach der Montage unverzüglich eine Abnahme der Lamellenfenster vorzunehmen und sich die einwandfreie Funktion der Lamellen bestätigen zu lassen. Schützen Sie die Lamellenfenster, besonders auch die E-Antriebe, vor Bauschäden und weisen Sie darauf hin, dass die Elemente nicht unsachgemäß geöffnet werden dürfen, z.B. durch das Aufhebeln der Lamellen (z. B. aufgrund des noch fehlenden Elektroanschlusses).

Die unsachgemäße Montage und/oder Bedienung der Lamellenfenster kann zu Schäden und damit zum Ausschluss der Gewährleistung führen.

Bei schweren Elementen bieten wir Ihnen die Verwendung unserer Montagelaschen an. Diese werden oben am Element montiert und ermöglichen das Einsetzen der Lamellenfenster mit einem Hebekran, vorzugsweise mit einem Kettenzug.

Wartung NRWG

Tritt ein Brandfall ein, muss die NRA/RWA-Anlage unbedingt sicher und zuverlässig funktionieren. Um dies zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Wartung der Anlage vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Die Verantwortlichkeit für Wartungsmaßnahmen liegt bei dem Gebäudebetreiber/Besitzer.

Um den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden, bieten wir die fachkundige Wartung unserer Geräte an, um die Betriebsbereitschaft der Anlagen in der Brandentstehungsphase für den Schutz von Mensch und Gebäude zu gewährleisten.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie weitere Informationen oder ein Angebot für die Wartung der unserer NRWG – Lamellenfenster möchten.

AUSSCHREIBUNGSTEXTE

Unsere Ausschreibungstexte finden sie hier.

Scroll to top